Feridah Rose

10.06.18

Feridah Rose

Die in Dänemark lebende Sängerin verwebt die starken musikalischen Einflüsse ihrer Heimat Uganda mit einer eigenständigen Melange aus hinreißendem Afro-Soul und "funky sounds" und wird mit dem Auftritt auf dem Ziegelei Open Air das erste Mal in Deutschland zu sehen sein!

Angetrieben von den groovenden Rythmuswellen ihrer Band bietet die besonders beim jungen Publikum angesagte Feridah eine lebhafte und extrem tanzbare Soundkaskade. Ihre brilliante Stimme, die vor allem in Gospelchören geschult wurde, setzt sie dabei sowohl in tiefen R & B Balladen als auch in ihrer afrikanischen Interpretation des Skank Dub Reggae ein. Der Einfluß Afrikas wird nicht nur durch die häufigen Anleihen an traditionelle Rhythmen oder Gospel deutlich. Auch mit ihren Texten verkörpert Feridah ihre Visionen vom jungen Afrika und hat mit ihrer neuen Single Kyelondela’ das erste Mal ein Lied in ihrer Muttersprache Luganda im Programm hat.

pics @ Jacob Crawfurd